Wettervorhersage des Deutschen Wetterdienstes

          



Verbreitet Frost, von Westen Schnee und Glätte, am Sonntag nur allmählich abklingend.

In der Nacht zum Sonntag bedeckt und von Westen aufkommender Schneefall. Erhebliche Glättegefahr. Temperaturrückgang auf -2 bis -7 Grad, im östlichen Bergland bis -9 Grad. Schwacher Wind um Süd.

Am Sonntag bedeckt und zeitweise meist leichter Schneefall. Glättegefahr. Höchsttemperatur zwischen -5 Grad in der Rhön und +2 Grad entlang des Rheins. Schwacher bis mäßiger Wind aus Süd, am Abend auf West drehend. In der Nacht zum Montag bedeckt, gebietsweise etwas Schnee oder Schneeregen, vereinzelt gefrierender Regen möglich. Glättegefahr. Tiefsttemperatur zwischen +1 Grad am Rhein und -6 Grad im Nordhessischen Bergland.

Am Montag wechselnd bis stark bewölkt und zeitweise etwas Regen, in höheren Lagen etwas Schnee. Höchstwerte zwischen 3 und 5, in den höheren Mittelgebirgen um 0 Grad. Mäßiger Wind aus Südwest, in den Hochlagen zeitweise stark böig. In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt bis bedeckt. Zunächst meist niederschlagsfrei, im Laufe der Nacht von Westen aufkommender Schneefall, im Flachland auch Schneeregen. Glättegefahr. Tiefstwerte zwischen +1 und -1, im Bergland bis -3 Grad. Zunehmender Wind um Süd, im Bergland einzelne starke bis stürmische Böen.

Am Dienstag stark bewölkt bis bedeckt und regnerisch. In den Hochlagen der Mittelgebirge vorübergehend Schnee mit Glätte, vormittags gefrierender Regen nicht ausgeschlossen. Im Laufe des Abends allmählich ostwärts abziehender Niederschlag. Höchsttemperatur bei 2 bis 5, im höheren Bergland um 1 Grad. Überwiegend mäßiger Wind aus Südwest, vor allem in den höheren Lagen der Mittelgebirge zeitweise stürmische Böen. In der Nacht zum Mittwoch zunächst gering bewölkt, in der zweiten Nachthälfte Bewölkungsverdichtung aber überwiegend niederschlagsfrei. Tiefstwerte 3 bis 1 Grad, im höheren Bergland bis -1 Grad. Starker Wind um Süd, in höheren sowie exponierten Lagen vereinzelt stürmische Böen.

Letzte Aktualisierung am 16.01.2021 um 22:34 Uhr