Wettervorhersage des Deutschen Wetterdienstes

          



Tagsüber gebietsweise Schneeschauer, dabei teils windig, vor allem im Bergland Glätte und etwas Neuschnee. Kommende Nacht verbreitet Frost und Glätte.

Heute tagsüber wechselnd, oft stark bewölkt. Dabei zeitweise Schneeschauer, vor allem an Rhein und Main teils auch Schneeregen oder Regen, im Bergland stellenweise etwas Neuschnee mit entspchender Glättegefahr. Höchstwerte zwischen 2 und 6 Grad, die höchsten Werte in Südhessen, im höheren Bergland -2 bis 2 Grad. Mäßiger Wind aus West bis Nordwest. Vor allem in Schauernähe starke, in Kammlagen stürmische Böen. In der Nacht zum Freitag wechselnd bewölkt. Stellenweise weitere Schneeschauer, in tiefsten Lagen teils auch Schneeregen. Tiefstwerte zwischen 0 und -3 Grad, in Hochlagen bis -5 Grad. Verbreitet Glätte durch gefrierende Nässe, strichweise auch durch geringen Neuschnee.

Am Freitag wechselnd bis stark bewölkt und zeitweise noch Schauer, vor allem im Norden sowie im Bergland, dabei im Bergland als Schnee mit entspchender Glätte, in tiefen Lagen anfangs noch Schnee- oder Schneeregen, am Nachmittag vermehrt in Regen übergehend. Höchsttemperaturen zwischen 2 und 5 Grad, in Hochlagen 0 bis 2 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest, im höheren Bergland einzelne starke Böen nicht ausgeschlossen. In der Nacht zum Samstag stark bewölkt bis bedeckt und gebietsweise Regen, im Bergland teils noch Schnee. Tiefsttemperaturen 3 bis 0 Grad, im höheren Bergland bis -3 Grad. In Hochlagen der Mittelgebirge vereinzelt starke Böen.

Am Samstag stark bewölkt bis bedeckt und gebietsweise Regen, in den Hochlagen anfangs teils noch Schnee, rasch auch hier in Regen übergehend. Höchstwerte zwischen 5 und 7 Grad, im Bergland 3 bis 5 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West. Im Bergland einzelne starke Böen, zum Abend abschwächend. In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt bis bedeckt und örtlich leichter Regen oder Sprühregen. Im Bergland örtlich Glätte. Tiefstwerte zwischen 4 und 1 Grad, in Hochlagen bis -1 Grad.

Am Sonntag verbreitet stark bewölkt und örtlich leichter Sprühregen. Höchsttemperatur 5 bis 7 Grad, in Hochlagen um 4 Grad. Schwacher, im Norden teils mäßiger Wind aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Montag überwiegend stark bewölkt, stellenweise nebelig-trüb. Vereinzelt noch leichter Sprühregen. Tiefstwerte 3 bis 0 Grad, in Hochlagen bis -1 Grad. Gebietsweise leichter Frost in Bodennähe.