Prognose der phänologischen Entwicklung der Reben - Jahr 2020
Berechnungsbeginn mit dem Austrieb der Reben

     

Geisenheim - Rebsorte Riesling

BBCH

Prognose
Tage seit
Austrieb
Szenario
+2 Grad
Szenario
-2 Grad
Abw. zu
1981-2010

   Erläuterung
911.04.0 -15   Knospenaufbruch, grüne Triebspitzen deutlich sichtbar  
1322.04.11 -16   3 Blätter entfaltet  
1605.05.24 -13   6 Blätter entfaltet  
5516.05.35 -9   Gescheine vergrössern sich, Einzelblüten dicht zusammengedrängt  
5726.05.45 -10   Gescheine sind voll entwickelt, die Einzelblüten spreizen sich  
6102.06.52 -12   Beginn der Blüte: 10% der Blütenkäppchen abgeworfen  
6507.06.57 -11   Vollblüte: 50% der Blütenkäppchen abgeworfen  
6912.06.62 -11   Ende der Blüte  
7317.06.67 -11   Beeren sind schrotkorngross, Trauben beginnen sich zu senken  
7526.06.76 -12   Beeren sind erbsengross, Trauben hängen  
7701.07.81 -12   Beginn des Traubenschlusses  
7910.07.90 -13   Ende des Traubenschlusses  
8104.08.115 -14   Beginn der Reife, Beeren beginnen hell zu werden  
8908.09.150 -18   Vollreife der Beeren (Lesereife)  
Erläuterung der Farben:
weiß = Berechnungen mit den Messungen der Wetterstation der Hochschule
rosa = Berechnungen mit der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes
ocker = Berechnungen mit langjährigen Mittelwerten, unsichere Prognose
Grundlage:
A High-Resolution Cumulative Degree Day-Based Model to Simulate Phenological Development of Grapevine
Autoren: Daniel Molitor, Jürgen Junk, Danièle Evers, Lucien Hoffmann and Marco Beyer
in: Am. J. Enol. Vitic. 65:1 (2014)